„In den letzten Wochen haben viele endlich gelernt, wirklich zuzuhören.“
Gespräch
„In den letzten Wochen haben viele endlich gelernt, wirklich zuzuhören.“

Was bleibt von den hastig gemachten Transformationsschritten in der Corona-Krise? Und was kann wieder weg? Wirtschaftsprofessor und Coach Wolfgang Jenewein gibt Auskunft.

AKTUELLES

Die Welt und unsere Wissensbibliothek

Gastkommentar

Schule ist mehr als Lernfabrik
Foto von Chris LeBoutillier von Pexels
Schule ist mehr als Lernfabrik

In den vergangenen Wochen wurden viele Kinder zuhause beschult, meist unter Zuhilfenahme digitaler Werkzeuge. Sind die Erfahrungen, die Eltern und Kinder dabei gemacht haben, dabei ähnlich positiv wie jene mit der flexibleren Fernarbeit im Home Office?

Neue Kolumne: Workhacks

Im Pyjama
Im Pyjama

Wie wir Corona überstehen. Oder: Die Macht der Gewohnheit(en).

Q&As

„Wie sollten Unternehmen auf die Corona-Krise reagieren?“
„Wie sollten Unternehmen auf die Corona-Krise reagieren?“

Nein, es ist noch nicht zu spät!

„Wie lerne ich alle zwei Jahre eine neue Fremdsprache?“
„Wie lerne ich alle zwei Jahre eine neue Fremdsprache?“

Ganz einfach: Indem Sie Spaß daran finden!

„Wie bereite ich mich auf eine ungewisse Zukunft vor?“
„Wie bereite ich mich auf eine ungewisse Zukunft vor?“

Schritt für Schritt. Und mit einer wissenschaftlichen Denkweise!

KOLUMNEN
Reinhard K. Sprenger, zvg
Reinhard K. Sprenger, zvg
Als die Welt zum Stehen kam

Dass Unvorhersehbares passiert, mag nicht unsere freie Wahl sein. Wie wir darauf reagieren, schon.

Im Pyjama
Im Pyjama

Wie wir Corona überstehen. Oder: Die Macht der Gewohnheit(en).

German Gründlichkeit
German Gründlichkeit

Wer eine Zeitlang in den USA gelebt hat, vermisst dort nicht zuerst das gute Schwarzbrot – sondern die deutsche Ingenieurskunst.

In der Kürze liegt die…
In der Kürze liegt die…

…Kürze.

WAS SIE HEUTE WISSEN MÜSSEN
Image of: Narrative Wirtschaft
Robert J. Shiller

Narrative Wirtschaft

Erzählungen beeinflussen die Wirtschaft – und umgekehrt.

Plassen Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Coronomics
Daniel Stelter

Coronomics

Wie muss Wirtschaftspolitik nach der Coronakrise aussehen?

Campus Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Künstliche Intelligenz in Unternehmen
Bernard Marr

Künstliche Intelligenz in Unternehmen

Künstliche Intelligenz verändert die Geschäftswelt wie keine andere Technologie.

Wiley-VCH
Zusammenfassung lesen
Image of: Emotionale Beweglichkeit
Susan David

Emotionale Beweglichkeit

Wer emotional beweglich ist, ist langfristig zufriedener mit seinem Leben.

Unimedica
Zusammenfassung lesen
Image of: Integrierte Intelligenz
Ulrich Lichtenthaler

Integrierte Intelligenz

KI allein ist nur begrenzt nützlich – erst in Kombination mit menschlicher Intelligenz entfaltet sie ihr Potenzial.

Campus Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Verantwortungsvoll führen in einer komplexen Welt
Peter Gomez, Timo Meynhardt und Mark Lambertz

Verantwortungsvoll führen in einer komplexen Welt

Mit dem Viable System Model Unternehmen ganzheitlich denken und steuern.

Haupt Verlag AG
Zusammenfassung lesen
NINAS WELT

Die neue Arbeitswelt-Kolumne

Aktuelle Folge

Folge 1: Der passiv-aggressive Chef
Illustration: Christina Baeriswyl
Folge 1: Der passiv-aggressive Chef

Ninas Vorgesetzter versetzt ihr in letzter Zeit häufig bewusst gesetzte Nadelstiche, nun sogar im Beisein der Kollegen. Konsequenzen hatte das bisher nicht. Was kann Nina dagegen tun?

AKTUELL
„Damit war nicht zu rechnen…“
Hintergrund
„Damit war nicht zu rechnen…“

Wenn dieser Satz im Wirtschaftsleben fällt, ist es meist zu spät. Hier erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen eine Krise doch noch erfolgreich meistert.

FOKUS: Lebenslanges Lernen

Ein Spezial zur wichtigsten Fähigkeit im modernen Arbeitsleben

„Es gibt keine faulen Schüler. Es gibt nur unmotivierte Schüler.“
Der Hirn- und Lernforscher Gerhard Roth / Photo: Achim Multhaupt/laif
Fürs Leben lernen
„Es gibt keine faulen Schüler. Es gibt nur unmotivierte Schüler.“

Viele Eltern haben im täglichen Überlebenskampf zwischen Homeoffice und Homeschooling die Liebe zur Schule ihrer Kinder wiederentdeckt. Sie fragen sich: Wie halten die Lehrer das nur den ganzen Tag aus? Der Hirn- und Lernforscher Gerhard Roth meint: eher schlecht als recht. Wir haben ihn gefragt, wie Lernen besser gelingt – und zwar in jedem Alter. 

Schule ist mehr als Lernfabrik
Foto von Chris LeBoutillier von Pexels
Schule ist mehr als Lernfabrik

In den vergangenen Wochen wurden viele Kinder zuhause beschult, meist unter Zuhilfenahme digitaler Werkzeuge. Sind die Erfahrungen, die Eltern und Kinder dabei gemacht haben, dabei ähnlich positiv wie jene mit der flexibleren Fernarbeit im Home Office?

„Man lernt nur für den nächsten Test oder einen guten Abschluss.“
„Man lernt nur für den nächsten Test oder einen guten Abschluss.“

Was kann und muss Bildung heute leisten? Wie wird das künftige Leben aussehen, für das unsere Kinder seitenweise Formeln und Fakten pauken? Viele kluge Menschen haben sich darüber schon die Köpfe zerbrochen. Ich habe den Spieß umgedreht und die Person befragt, die es am meisten betrifft: Meine Tochter.

IM GESPRÄCH

Mit den bedeutendsten Wissenschaftlern unserer Zeit

„… dann wird es das Ende der Demokratie in den USA sein.“
Jared Diamond, American historian and anthropologist, Pulitzer Prize-winning author, and UCLA professor, playing piano in the living room of his home in the Bel-Air neighborhood of Los Angeles; photo by Damon Casarez /Redux/laif
„… dann wird es das Ende der Demokratie in den USA sein.“

Jared Diamond, der wohl bekannteste lebende Historiker, wenn es um Aufstiege, Krisen und Untergänge menschlicher Gesellschaften geht, lebt derzeit in selbst auferlegter Quarantäne. Wenn er nicht gerade Artikel über die Vögel Neuguineas schreibt oder Beethoven-Sonaten auf dem Klavier spielt, sorgt er sich um die Folgen des schlechten Pandemie-Managements in den USA. Was macht ihm Hoffnung?

„Wo Staats- und Gesellschaftsmacht einander in Schach halten, werden die Voraussetzungen für Freiheit geschaffen.“
„Wo Staats- und Gesellschaftsmacht einander in Schach halten, werden die Voraussetzungen für Freiheit geschaffen.“

Wie könnte die erfolgreiche politische Konstruktion der Welt von morgen aussehen? Um das herauszufinden, hat MIT-Ökonom Daron Acemoğlu eine Zeitreise durch mehrere Jahrtausende der Menschheitsgeschichte unternommen. Wir haben ihn befragt.

FOKUS: Home Office?

Was Sie über Fernarbeit wissen sollten

Features

Die vielen Vorteile der Fernarbeit
Photo by Kaboompics .com from Pexels
Die vielen Vorteile der Fernarbeit

Der Ausbruch des Coronavirus könnte zu dem führen, was Bloomberg News als „das weltweit größte Work-from-home-Experiment“ bezeichnet hat.

Jetzt wichtig

Aktuell

„Hey, Speckmann…!“
„Hey, Speckmann…!“

Dauerhaftes Homeoffice sorgt zwar für die lang ersehnte Abnahme unnützer Meetings, dafür nimmt der eigene Bauchumfang mitunter rasant zu. Wenn Sie wollen, dass Ihre Kollegen Sie nach dem Ende des Lockdowns noch wiedererkennen, haben wir hier einige Tipps für Sie.

„Wie organisiere ich (sinnvolle) virtuelle Meetings?“
„Wie organisiere ich (sinnvolle) virtuelle Meetings?“

Sie mussten aufgrund der Corona-Krise Geschäftsreisen und damit verbundene Meetings absagen? Hier sind 5 Zusammenfassungen, die Ihnen digitale Alternativen erklären.

„Wie sollten Unternehmen auf die Corona-Krise reagieren?“
„Wie sollten Unternehmen auf die Corona-Krise reagieren?“

Nein, es ist noch nicht zu spät!

„Wie sieht Zusammenarbeit in einem agilen Unternehmen aus?“
„Wie sieht Zusammenarbeit in einem agilen Unternehmen aus?“

Was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für den Umbau einer klassischen Organisation entscheiden.

Themenkanal

Image of: Von zu Hause arbeiten

Von zu Hause arbeiten

Hier finden Sie Zusammenfassungen zu allen Themen, die für das Arbeiten im Homeoffice relevant sind, von virtueller Kommunikation und Führung über Zeitmanagement und Produktivität bis hin zu Gesundheit und Fitness.

Zum Channel
AUS AKTUELLEM ANLASS
„Gemeinsam können wir die Welt verändern.“
„Gemeinsam können wir die Welt verändern.“

Ein Brief von unserem CEO.

EVENT

Netzwerkforum: Personalentwicklung in der Krise

Bericht

Wie geht die Personalentwicklung mit der Krise um?
Photo by Daniel Abadia on Unsplash
Wie geht die Personalentwicklung mit der Krise um?

Ein virtueller Austausch mit E.ON und der Deutschen Bahn.

Hintergrund

Unternehmensinterne Weiterbildung in Zeiten schnellen Wandels
Unternehmensinterne Weiterbildung in Zeiten schnellen Wandels

Zum Beispiel: E.ON

Aktuell zum Thema

Image of: Change-Begleitung im gefühlten „Nichts“
Iris Schwarz und Hendrikje Dickschen

Change-Begleitung im gefühlten „Nichts“

Aus Wandel und Ungewissheit gereift und gestärkt hervorgehen.

Handelsblatt Fachmedien GmbH
Zusammenfassung lesen
SCHNELLE LÖSUNGEN

Sie fragen, unsere Bibliothek antwortet. Schnell und unkompliziert. 

„Was sorgt dafür, dass ich meine Arbeit mag?“
„Was sorgt dafür, dass ich meine Arbeit mag?“

Montage sind kein Schicksal. Nun, diese jedenfalls nicht.

„Wie kann ich andere motivieren?“
„Wie kann ich andere motivieren?“

Niemand ist von Natur aus unmotiviert. Wenn Sie Verhalten verändern möchten, wecken Sie in Ihrem Gegenüber den Wunsch nach Veränderung.

„Wie lerne ich nachhaltig?“
„Wie lerne ich nachhaltig?“

Heute gelernt, morgen vergessen? So gelingt es Ihnen, Informationen im Langzeitgedächtnis zu verankern.

„Warum ist mit 66 noch nicht Schluss?“
„Warum ist mit 66 noch nicht Schluss?“

Ältere Mitarbeiter sind keine Bürde, sondern ein Gewinn fürs Unternehmen – und werden schon bald alternativlos sein.

„Wie kann ich meine Neugier neu entfachen?“
„Wie kann ich meine Neugier neu entfachen?“

Je älter wir werden, desto weniger Fragen stellen wir. Warum eigentlich?

FOKUS: Design Thinking
Rosa-Sophie Hamburger und Conrad Glitza
Rosa-Sophie Hamburger und Conrad Glitza
Gespräch
„Oft reicht es schon, einfach mal mit den eigenen Kunden zu plaudern!“

Sie konnten den Begriff selbst kaum noch hören – und haben deshalb ein Buch über Design Thinking geschrieben, das vor allem in der Praxis nützlich ist. Wir haben mit Rosa-Sophie Hamburger und Conrad Glitza über Kundenzentrierung jenseits des Hypes gesprochen.

Image of: Das Design Thinking Toolbook
Michael Lewrick, Patrick Link und Larry Leifer (Hg.)

Das Design Thinking Toolbook

Das praktische Handbuch macht Lust, Design Thinking einfach mal auszuprobieren.

Versus Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Hands on Design Thinking
Conrad Glitza, Rosa-Sophie Hamburger und Michael Metzger

Hands on Design Thinking

Wecken Sie den Innovator in sich!

Vahlen Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Das Design Thinking Playbook
Michael Lewrick, Patrick Link und Larry Leifer (Hg.)

Das Design Thinking Playbook

Voll ins Schwarze – wie Innovationen die Bedürfnisse der Nutzer exakt treffen.

Vahlen Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Business Culture Design
Simon Sagmeister

Business Culture Design

Eine Farbenlehre der Organisationskultur.

Campus Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Digital Work Design
Isabell M. Welpe, Prisca Brosi und Tanja Schwarzmüller

Digital Work Design

Die fünf Stellhebel, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen.

Campus Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Change by Design
Tim Brown

Change by Design

Designen kann nicht jeder – Designdenken schon!

Vahlen Verlag
Zusammenfassung lesen
ALLER ANFANG IST SCHWER

Was braucht man, um zu Beginn einer Karriere nicht den Kopf zu verlieren?

Vom Praktikant zum Pionier
Fähigkeiten
Vom Praktikant zum Pionier

Wer nach dem Schulabschluss gleich in die Arbeitswelt einsteigt, lernt in kürzester Zeit überwältigend viel. Leichter fällt der Umstieg, wenn man einige Tricks und Kniffe beherrscht.

Der erste Fall des Hercule Poirot
Agatha Christie (rechts) nebst Colonel Archibald Christie (links), ehemaliger Offizier des Royal Flying Corps anlässlich der British Empire Expedition Tour 1922. / Quelle: “The Grand Tour: Letters and photographs from the British Empire Expedition 1922” (HarperCollins)
Der erste Fall des Hercule Poirot

Vor 100 Jahren erschien Agatha Christies erstes Buch. Es war der Beginn einer Wahnsinnskarriere – aber, und das wissen nur wenige, ein zunächst ziemlich holpriger.

DIGITALE TRANSFORMATION

Grundlagen, Missverständnisse und Problemlösungen

„Der Himmel wird auch in diesem Sommer wieder blau sein.“
„Der Himmel wird auch in diesem Sommer wieder blau sein.“

Wie gut ist Deutschlands Wirtschaft auf den „Lockdown“ und flächendeckendes Home Office vorbereitet? Reinhard K. Sprenger glaubt: Besser als vor der letzten großen Krise. Und auch diese kann sich als „Trainingslager zur Trägheitsüberwindung“ erweisen.

Die wichtigsten Zusammenfassungen

Image of: Wie Maschinen lernen
Kristian Kersting, Christoph Lampert und Constantin Rothkopf (Hg.)

Wie Maschinen lernen

Was bedeutet „künstliche Intelligenz“ eigentlich und wie funktioniert sie?

Springer
Zusammenfassung lesen
Image of: Ethik in KI und Robotik
Christoph Bartneck, Christoph Lütge, Alan Wagner und Sean Welsh

Ethik in KI und Robotik

Was dürfen Roboter und was nicht? Das müssen wir diskutieren.

Carl Hanser Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Sich verändern im Job
Jennifer Garvey Berger

Sich verändern im Job

So meistern Sie die wachsenden Komplexitäten und Unsicherheiten – im Alltag und im Arbeitsleben.

Stanford University Press
Zusammenfassung lesen
Image of: Der unsichtbare Krieg
Yvonne Hofstetter

Der unsichtbare Krieg

Stell dir vor, es ist Cyberkrieg und alle gehen shoppen.

Droemer
Zusammenfassung lesen
Image of: Künstliche Intelligenz
Manuela Lenzen

Künstliche Intelligenz

Ist künstliche Intelligenz die Lösung – oder aber das Problem?

C. H. Beck
Zusammenfassung lesen
Image of: Smart Services und Internet der Dinge
Arndt Borgmeier, Alexander Grohmann und Stefan F. Gross

Smart Services und Internet der Dinge

Echten Nutzen schaffen statt technischer Spielereien – so gelingt der Einstieg in die smarte Welt.

Carl Hanser Verlag
Zusammenfassung lesen

Subthemen

Stell dir vor, es ist Cyberkrieg und alle gehen shoppen
Yvonne Hofstetter, fotografiert von Imke Lass /laif.
Stell dir vor, es ist Cyberkrieg und alle gehen shoppen

Digitalisierung bedeutet für viele vor allem mehr Bequemlichkeit: Kundenakquise vom heimischen Sofa, grenzenloser Klick-Konsum und Kühlschränke, die cleverer einkaufen als wir. Doch diese Sorglosigkeit könnte sich mit Blick auf kriminelle Hacker und totalitäre Cyberkrieger bitter rächen, warnt die KI-Expertin Yvonne Hofstetter.

GESPRÄCH

Führen in der Krise

„Eine ausgelaugte Führungskraft ist keine gute Führungskraft.“
Gespräch
„Eine ausgelaugte Führungskraft ist keine gute Führungskraft.“

Mit jeder Stufe auf der Karriereleiter steigt auch der Druck. Das hat nicht nur negative Auswirkungen auf Führungskräfte, sondern auf die Leistung ganzer Unternehmen. Die Soziologin Maren Lehky plädiert deshalb für mehr Selbstfürsorge in der Chefetage – zum Wohle aller Mitarbeiter.

INTERNATIONAL

Die wichtigsten Zusammenfassungen in anderen Sprachen

Image of: The Coronavirus: How to Stay Safe
Laurie Garrett

The Coronavirus: How to Stay Safe

How you can avoid contracting coronavirus – or any disease spread by coughing and sneezing.

Foreign Policy
Zusammenfassung lesen
Image of: The Psychological Impact of Quarantine and How to Reduce It
Samantha K Brooks, Rebecca K Webster, Louise E Smith, Lisa Woodland, Simon Wessely, Neil Greenberg and Gideon James Rubin

The Psychological Impact of Quarantine and How to Reduce It

Quarantine has negative psychological effects which can be mitigated by clear information.

The Lancet
Zusammenfassung lesen
Image of: The Remote Leader’s Guide to Managing a Team
Matthew Barby

The Remote Leader’s Guide to Managing a Team

What best practices work when you’re leading a remote team?

Matthew Barby
Zusammenfassung lesen
Image of: Is Working Remotely Effective? Gallup Research Says Yes
Adam Hickman and Jennifer Robison

Is Working Remotely Effective? Gallup Research Says Yes

Want to boost productivity, attract talent and save the environment? Let people work from home.

Gallup, Inc.
Zusammenfassung lesen
Image of: Simple Habits for Complex Times
Jennifer Garvey Berger and Keith Johnston

Simple Habits for Complex Times

A challenging but convincing prescription for survival in a disruptive, volatile and uncertain world.

Stanford University Press
Zusammenfassung lesen
Image of: On Digital Disinformation and Democratic Myths
David Karpf

On Digital Disinformation and Democratic Myths

Digital disinformation campaigns may undermine democracy without convincing anyone to vote one way or another.

MediaWell
Zusammenfassung lesen
ZITAT
FOKUS: Wachstum

Wie viel ist möglich, wünschenswert – und nötig?

„Eine Welt, die wächst und das Klima schont, ist möglich.“
Mathias Binswanger (Foto: Michael Wiederstein)
„Eine Welt, die wächst und das Klima schont, ist möglich.“

Er gehört zu den unkonventionellsten Ökonomen im deutschsprachigen Raum und scheut keine wissenschaftliche Kontroverse: Mathias Binswanger. Wir haben mit ihm über das Wachstum, seine Grenzen und den kapitalistischen Zwang dazu gesprochen.

Kommentar

Zwischen Wachstumszwang und Überlebensdrang
Photo by Ivan Bandura on Unsplash
Zwischen Wachstumszwang und Überlebensdrang

Vom Ende einer qualvollen Beziehung.

MEDIENLESE

Die Nachrichten anders lesen, mit den Hintergrundinfos von getAbstract.

Kaum Geld für weibliche Startups
Kaum Geld für weibliche Startups

91,6 Prozent der Tech-Startup-Investitionen in Europa gehen an männliche Gründerteams. Woran liegt’s?

Photo by Min An from Pexels
Photo by Min An from Pexels
PISA: Sind Sie schlauer als ein Neuntklässler?

Alle drei Jahre werden 15-jährige Schüler von der OECD zu den Kernkompetenzen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften befragt. Die Resultate der aktuellsten Studie sind zum Teil alarmierend. Was kann man dagegen tun?

Photo Vlad Kiselov, Unsplash
Photo Vlad Kiselov, Unsplash
Mehr Stress, weniger Sicherheit?

Es sieht doch eigentlich ganz gut aus: Die Schweiz bleibt laut zweier Studien auch 2019 international wettbewerbsfähig und wohlhabend. Wie aber steht es um die Arbeitsbedingungen?

Aus der Praxis

Unternehmensinterne Weiterbildung in Zeiten schnellen Wandels
Unternehmensinterne Weiterbildung in Zeiten schnellen Wandels

Zum Beispiel: E.ON

AGILITÄT

Denn: Verkalken können Sie ja immernoch.

Michael Moeller und Franziska Fink (A. Chitsazan)
Michael Moeller und Franziska Fink (A. Chitsazan)
„Purpose spielt als Energie- und Orientierungsgeber eine enorme Rolle“

Startups haben meist wenig Schwierigkeiten, den Sinn und Zweck ihrer Unternehmung zu definieren und ins Zentrum des Schaffens zu stellen. Anders sieht es aus, wenn traditionell organisierte Firmen in der neuen Arbeitswelt an ihre Grenzen stossen und plötzlich handeln müssen, um ihre Produktivität zu erhöhen. Wie gelingt das?

Zusammenfassungen zum Thema

Image of: Die angstfreie Organisation
Amy C. Edmondson

Die angstfreie Organisation

Den Mund aufzumachen kann Innovationen ermöglichen – und Leben retten.

Vahlen Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Teamwork agil gestalten
Alois Summerer und Paul Maisberger

Teamwork agil gestalten

Jetzt oder nie: der Rucksack für den Aufbruch in die agile Welt!

Carl Hanser Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: New Work
Michael Hübler

New Work

Nur mit einer umfassenden agilen Neuausrichtung können Unternehmen in der digitalen Welt bestehen.

Metropolitan Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Wir sind Chef
Hermann Arnold

Wir sind Chef

Weisung und Kontrolle sind passé. Das zeitgemäße Unternehmen ist selbstorganisiert.

Haufe Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Agil trotz Hierarchie
Ralf Janssen und Steffen Wagner

Agil trotz Hierarchie

Hierarchisch oder agil? Kein Gegensatz – mit dem Konzept der kollegialen Führung.

managerSeminare Verlag
Zusammenfassung lesen
Image of: Agiles Führen
Stefanie Puckett und Rainer M. Neubauer

Agiles Führen

Was Führungskräfte ändern müssen, um veränderungskompetent zu werden.

BusinessVillage GmbH
Zusammenfassung lesen
AKTUELLE DEBATTEN

China

Kai Strittmatter, Foto Anton Turovinin (Piper Verlag)
Kai Strittmatter by Anton Turovinin (Piper Verlag)
“Unser Blick auf China war sehr naiv”

Das „Reich der Mitte“ ist wieder da. Allerdings nicht so, wie man sich das im Westen vorgestellt hatte: Während die chinesische Wirtschaft wächst, schwinden die Freiheiten der Bevölkerung, sagt China-Kenner Kai Strittmatter. Das Repressionssystem, das diesem Wandel zugrundeliegt, entwickelt sich nun zum Exportschlager.  

> Innovation

Efosa Ojomo, Clayton M. Christensen und Karen Dillon
Efosa Ojomo, Clayton M. Christensen und Karen Dillon
Das Ende der Armut?

In „Das Wohlstandsparadox“ erklären Clayton M. Christensen, Efosa Ojomo und Karen Dillon, wie der weltweite Kampf gegen die Armut zu gewinnen ist. Worauf müssen Unternehmen und Investoren achten, wenn sie aktiv dazu beitragen wollen?

> Kolumnen

German Gründlichkeit
German Gründlichkeit

Wer eine Zeitlang in den USA gelebt hat, vermisst dort nicht zuerst das gute Schwarzbrot – sondern die deutsche Ingenieurskunst.

Im Pyjama
Im Pyjama

Wie wir Corona überstehen. Oder: Die Macht der Gewohnheit(en).

Reinhard K. Sprenger, zvg
Reinhard K. Sprenger, zvg
Als die Welt zum Stehen kam

Dass Unvorhersehbares passiert, mag nicht unsere freie Wahl sein. Wie wir darauf reagieren, schon.

In der Kürze liegt die…
In der Kürze liegt die…

…Kürze.