• Folge 15: Wenn Mitarbeiter weinen
    Folge 15: Wenn Mitarbeiter weinen

    Ninas Stiefschwester Zola entdeckt per Zufall eine ihrer Mitarbeiterinnen, die sich in der Frauentoilette versteckt – in Tränen aufgelöst. Nun ist sie verunsichert: Wie spricht sie die Situation an? Und: Ist es überhaupt ihre Aufgabe,…

  • Und es hat Zoom gemacht!
    Und es hat Zoom gemacht!

    Videochat-Tools wie Zoom, Teams & Co. bieten viele Vorteile. Doch sie haben auch negative Effekte – zum Beispiel Zoom-Fatigue.

  • Im Führungsdschungel
    Im Führungsdschungel

    Es gibt so viele Führungsstile, wie es Führungskräfte gibt, und deshalb ist die Literatur zum Thema auch so undurchsichtig. Allerdings: Die Grundlagen gleichen sich. Hier ist Ihre Machete, um sie freizulegen.

  • Folge 11: Ein unangenehmer Fehler
    Folge 11: Ein unangenehmer Fehler

    Nina ist abgelenkt und begeht einen Fehler. Natürlich weiß sie, dass Fehler in der Theorie immer gern gesehene „Chancen zum Lernen“ sind. Doch gilt das auch für Fehler, die aus bloßer Unachtsamkeit begangen wurden?

  • Reinhard K. Sprenger, zvg
    Welche Eigenschaft kennzeichnet eine gute Führungskraft?

    Unzählige Male wurde diese Frage gestellt. Auch mir. Hier ist meine Antwort.

  • Die Welt ist antiintuitiv und anstrengend
    Die Welt ist antiintuitiv und anstrengend

    Was steinzeitliche Säbelzahntiger und Gebrauchtwagenhändler gemeinsam haben. Und was das mit Ihrem Gehirn und besseren Entscheidungen zu tun hat.

  • Einfach mal nachfragen
    Einfach mal nachfragen

    Kennen Sie das? Im Gespräch mit Ihren Kollegen lösen Sie jedes Problem: Die Argumente befeuern sich gegenseitig und am Schluss sind mit dem Austausch alle zufrieden. Der Haken: Das passiert vor allem, wenn sich alle…

  • Was zeichnet einen erfolgreichen Dialog aus?
    Was zeichnet einen erfolgreichen Dialog aus?

    Gute Kommunikation hat vor allem mit Zuhören zu tun. Zuhören bedeutet Respekt und zeigt Interesse.

  • „Wir leben in einer Gesellschaft, in der immer weniger Führungskräfte bereit sind, selbst Verantwortung zu übernehmen.“
    Foto: ©Arne Sattler
    „Wir leben in einer Gesellschaft, in der immer weniger Führungskräfte bereit sind, selbst Verantwortung zu übernehmen.“

    Gerd Gigerenzer schult Ärzte und Richter in der Kunst des Entscheidens und der Risikokommunikation. Er sagt: Nur wer an seiner Risikokompetenz arbeitet, kann wirklich eigenständige und bewusste Entscheidungen treffen.

  • Emotionale Intelligenz
    Emotionale Intelligenz

    Intelligenz hat im Arbeitsleben noch nie geschadet. Die neue Frage ist aber: Welche Form davon ist aktuell besonders gefragt?