• Frustriert im Job?
    Frustriert im Job?

    Wenn die Arbeit keinen Spaß mehr macht, gibt es zwei Möglichkeiten: Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass es vorbeigeht. Oder die Sache selbst in die Hand nehmen.

  • Praxisnahe Führungsratgeber
    Praxisnahe Führungsratgeber

    Mit diesen fünf Büchern zum Thema Führung bringen Sie „Ihre PS auf die Straße“.

  • Teamgeist stärken – die vier wichtigsten Kriterien
    Teamgeist stärken – die vier wichtigsten Kriterien

    Ein Team zu formen, gehört zu den wichtigsten, aber auch schwierigsten Aufgaben einer Führungskraft. Welche Kriterien muss sie erfüllen?

  • Im Führungsdschungel
    Im Führungsdschungel

    Es gibt so viele Führungsstile, wie es Führungskräfte gibt, und deshalb ist die Literatur zum Thema auch so undurchsichtig. Allerdings: Die Grundlagen gleichen sich. Hier ist Ihre Machete, um sie freizulegen.

  • Erfolgreich ist, wer zuhören kann
    Erfolgreich ist, wer zuhören kann

    Aktives Zuhören gehört zu den wichtigsten Führungskompetenzen. Wir haben für Sie recherchiert, worauf es dabei ankommt.

  • Berühmte Führungskräfte und ihre Erfolgsgeheimnisse
    Wenn Ihr Home Office fliegen lernt, haben Sie's geschafft. Spätestens.
    Berühmte Führungskräfte und ihre Erfolgsgeheimnisse

    Es gibt kein Patenrezept für Erfolg. Das zeigen die zahlreichen unterschiedlichen Lebenswege von berühmten Führungskräften. Tipps und Tricks lassen sich aber sehr wohl abschauen.

  • Aufgepasst!
    Aufgepasst!

    Die Achtsamkeit ist in aller Munde: Bewusster leben, durchschnaufen, fokussieren – das sind in Pandemiezeiten populäre Ratschläge. Ein Allheilmittel ist die Achtsamkeitslehre aber nicht.

  • Der hybride Arbeitsplatz
    Der hybride Arbeitsplatz

    Nach der Pandemie wird es nicht nur das Büro und das Home Office geben – sondern alles dazwischen. Fünf Punkte sollten Sie berücksichtigen, wenn Ihnen Produktivität, Mitarbeiter und die Unternehmenskultur wichtig sind.

  • Auch Introvertierte können erfolgreiche Networker sein
    Angst vor dem ersten Kontakt lässt sich damit lösen, zumindest schon einmal seine Komfortzone zu verlassen.
    Auch Introvertierte können erfolgreiche Networker sein

    Beziehungen aufbauen und pflegen ist in unserer Gesellschaft und vor allem im Beruf quasi überlebenswichtig. Die Kontaktaufnahme ist dabei gar nicht so schwer und kann auch weniger extrovertierten Menschen gelingen – aber lesen Sie selbst!

  • Trau dich!
    Muskeln zeigen und ein Pokerface - so geht's
    Trau dich!

    Zeit für die Führungsetage! Lesen Sie, wie Sie hingelangen, und warum es unbedingt notwendig ist, dass Frauen sich stärker ins Wirtschaftsleben einbringen.