• Folge 15: Wenn Mitarbeiter weinen
    Folge 15: Wenn Mitarbeiter weinen

    Ninas Stiefschwester Zola entdeckt per Zufall eine ihrer Mitarbeiterinnen, die sich in der Frauentoilette versteckt – in Tränen aufgelöst. Nun ist sie verunsichert: Wie spricht sie die Situation an? Und: Ist es überhaupt ihre Aufgabe,…

  • Wie Sie Nähe auf Distanz schaffen
    Wie Sie Nähe auf Distanz schaffen

    Auch wenn sich die Büros langsam wieder füllen, haben sich Homeoffice und Remote Work als fester Bestandteil unserer Arbeit bewährt. Eine Herausforderung bleibt dabei die Herstellung von Nähe. Hier die besten Tipps.

  • Bewährt und praxiserprobt – fünf erfolgreiche Managementkonzepte
    Bewährt und praxiserprobt – fünf erfolgreiche Managementkonzepte

    Fast alles lässt sich noch besser machen. Doch manches ist bereits hervorragend – wie diese Managementansätze …

  • Im Grunde gut
    Im Grunde gut

    Sicher passieren schlimme Dinge auf der Welt – und Schuld ist nicht selten der Mensch. Dennoch sollte man versuchen, zunächst einmal positiv in jede (neue) Begegnung zu gehen – und das lässt sich trainieren.

  • „Die gute Führungskraft arbeitet an Systemen, die schlechte im System.“
    „Die gute Führungskraft arbeitet an Systemen, die schlechte im System.“

    Der Psychologe Klaus Doppler und der Architekt Luyanda Mpahlwa glauben: Die Zeit flacher Hierarchien ist endlich angebrochen. Gemeinsam haben sie deshalb ein Buch über zwischenmenschliches Verständnis als Schlüssel guter Zusammenarbeit geschrieben.

  • „Wer erst einmal unter dem Radar fliegt, hat mehr Aussicht auf Erfolg.“
    „Wer erst einmal unter dem Radar fliegt, hat mehr Aussicht auf Erfolg.“

    Veränderungen, die von Mitarbeitern initiiert werden, nennen sich Graswurzelinitiativen. Sabine und Alexander Kluge erklären, wie sie zum Erfolg führen – und wo die Tücken liegen.

  • „Hauptaufgabe der Personalabteilung muss sein, die Führungsetagen ‚arschlochfrei‘ zu kriegen.“
    „Hauptaufgabe der Personalabteilung muss sein, die Führungsetagen ‚arschlochfrei‘ zu kriegen.“

    Nico Rose ist sicher, dass Unternehmen sinnstiftende und zutiefst menschliche Orte sein können. Voraussetzungen dafür sind Vertrauen, Transparenz und Wertschätzung.

  • „Die Definition des Firmenzwecks ist Chefsache.“
    „Die Definition des Firmenzwecks ist Chefsache.“

    Seit über 30 Jahren forscht Franz-Rudolf Esch zu Marken, Strategien, Kundenverhalten und Kommunikation. Und er stellt dabei immer wieder fest, was die Erfolgsgrundlage aller Aktivitäten ist: ein richtig definierter Daseinszweck.

  • Und es hat Zoom gemacht!
    Und es hat Zoom gemacht!

    Videochat-Tools wie Zoom, Teams & Co. bieten viele Vorteile. Doch sie haben auch negative Effekte – zum Beispiel Zoom-Fatigue.

  • Überlebensstrategien für die ersten Tage im neuen Job
    Überlebensstrategien für die ersten Tage im neuen Job

    Wer eine neue Stelle antritt, kennt die Unsicherheit, die damit verbunden ist. Doch mit der richtigen Strategie lassen sich (nicht nur) die ersten Wochen erfolgreich meistern.