• „Psychische Flexibilität bedeutet: Ermächtigung der Menschen.“
    Steven C. Hayes / Foto: Drew Altizer
    „Psychische Flexibilität bedeutet: Ermächtigung der Menschen.“

    Die Pandemie hat uns gezeigt: Früher oder später hat jeder mit psychischen Problemen zu kämpfen. Was hilft, damit umzugehen? Steven C. Hayes weiß es.

  • „Innovative Talente nehmen schleunigst Reißaus, wenn sie in ein ‚müdes‘ Umfeld kommen.“
    Anne M. Schüller, fotografiert von Peter Svec
    „Innovative Talente nehmen schleunigst Reißaus, wenn sie in ein ‚müdes‘ Umfeld kommen.“

    Anne M. Schüller begleitet Unternehmen durch die digitale Transformation. Sie sagt: Viele haben den Knall noch immer nicht gehört. In der aktuellen Krise kommen sie nun verstärkt unter Druck. Wie reagieren sie? Und wie reagieren…

  • Machen statt meckern!
    Machen statt meckern!

    Die meisten Menschen merken, wenn es irgendwo ungerecht zugeht. Leider sehen wir die Probleme aber vor allem bei anderen. Dagegen kann man etwas tun.

  • Die Welt ist antiintuitiv und anstrengend
    Die Welt ist antiintuitiv und anstrengend

    Was steinzeitliche Säbelzahntiger und Gebrauchtwagenhändler gemeinsam haben. Und was das mit Ihrem Gehirn und besseren Entscheidungen zu tun hat.

  • Aufgepasst!
    Aufgepasst!

    Die Achtsamkeit ist in aller Munde: Bewusster leben, durchschnaufen, fokussieren – das sind in Pandemiezeiten populäre Ratschläge. Ein Allheilmittel ist die Achtsamkeitslehre aber nicht.

  • Psychohygiene – Tipps für Ihre mentale Gesundheit
    Ein offener Geist und die Lust auf Leben, mentale Gesundheit ist die "Wunderwaffe" gegen Stress und Frust
    Psychohygiene – Tipps für Ihre mentale Gesundheit

    Den eigenen Körper fit halten, dazu fallen uns viele Möglichkeiten ein. Doch auch die Gesundheit unserer Psyche können wir positiv beeinflussen.

  • Wie sieht sie aus, die Medizin der Zukunft?
    Wie sieht sie aus, die Medizin der Zukunft?

    Digitale Technologien werden die medizinischen Möglichkeiten und ärztlichen Machbarkeiten ausweiten.

  • Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?
    Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?

    Die „Momentitis“ verstellt den Blick auf die Nachhaltigkeitskrise. Dabei ist auch hier seit Beginn der Pandemie keine Verbesserung eingetreten.

  • Das Dilemma der Beraterinnen und Berater
    Das Dilemma der Beraterinnen und Berater

    Sie werden nicht dafür bezahlt, dass sie anderen Ideen, Konzepte, funktionierende Methoden präsentieren, von denen sie ausgehen, dass sie passen – sondern dafür, dass sie zuhören und gemeinsam eine Lösung finden.

  • Frustfaktor M
    Frustfaktor M

    Meetings haben wir alle zur Genüge. Aber das Gefühl, jedes einzelne habe sich so richtig gelohnt? Eben.