• Ohne Vertrauen geht es nicht
    Ohne Vertrauen geht es nicht

    Was Führungskräfte tun können, um es aufzubauen – egal wo gearbeitet wird: zu Hause, im Büro oder hybrid.

  • „Suchen Sie bewusst kritische Meinungen!“
    „Suchen Sie bewusst kritische Meinungen!“

    Täglich trifft der Mensch bis zu 20.000 Entscheidungen. Was aber sind gute Entscheidungen? Wie trifft man sie? Und: Kann man das trainieren? Philip Meissner, Professor für strategisches Management und Entscheidungsfindungen, weiß es.

  • Unsere Titel des Jahres
    Glückliche Tage, an denen man sich noch umarmen durfte: Das Team von getAbstract beim "Kick-Off" gegenüber von Schloss Neuschwanstein im Januar 2020.
    Unsere Titel des Jahres

    Auch ein verkorkstes Jahr hat Highlights. Hier berichten die Teammitglieder von getAbstract, welche Zusammenfassungen sie 2020 begeistert haben – und warum die auch nächstes Jahr noch wichtig sind.

  • Die Sache mit den guten Vorsätzen
    Die Sache mit den guten Vorsätzen

    Sich von schlechten Gewohnheiten trennen, ist einfacher gesagt als getan. Und dennoch streben wir das passend zum Jahreswechsel immer wieder an. Damit es diesmal klappt, hier einige hilfreiche Tipps und Methoden.

  • „Wie gründe ich erfolgreich ein Start-up?“
    „Wie gründe ich erfolgreich ein Start-up?“

    Samuel, 23, Informatikstudent

  • Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?
    Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?

    Indem Sie die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter in die eigenen Hände nehmen.

  • Lernen für eine Zukunft ohne Arbeit?
    Zukunft der Arbeit ist, wenn man die Mitarbeiter aus Fleisch und Blut suchen muss. Hier verstecken sich drei. Finden Sie sie?
    Lernen für eine Zukunft ohne Arbeit?

    Die einen sagen, Roboter fressen Jobs schneller auf, als neue entstehen können. Andere prophezeien genau das Gegenteil. Wer hat Recht?

  • „Wie gelingt die saubere Übergabe eines Familienbetriebs?“
    „Wie gelingt die saubere Übergabe eines Familienbetriebs?“

    Nathalie, 38, leitende Funktion im Familienunternehmen

  • Ich. Eine Marke.
    Ich. Eine Marke.

    Wer es schafft, eine starke Persönlichkeitsmarke aufzubauen, hat im Rennen um Jobs, Beförderungen und Aufmerksamkeit die Nase vorn. Aber: Wie geht man dabei vor?

  • Wie führe ich ein interkulturelles Team?
    Wie führe ich ein interkulturelles Team?

    Narek, 52, Leiter der IT-Abteilung eines europäischen Konzerns