• Mehr Gemeinwohl durch Corona?
    Mehr Gemeinwohl durch Corona?

    Durch die Pandemie ist das Thema Unternehmensethik wieder mehr in den Fokus gerückt. Für die Akteure der Wirtschaft bedeuten das, manche Organisiationsbereiche zu überdenken.

  • Wie sieht sie aus, die Medizin der Zukunft?
    Wie sieht sie aus, die Medizin der Zukunft?

    Digitale Technologien werden die medizinischen Möglichkeiten und ärztlichen Machbarkeiten ausweiten.

  • Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?
    Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?

    Die „Momentitis“ verstellt den Blick auf die Nachhaltigkeitskrise. Dabei ist auch hier seit Beginn der Pandemie keine Verbesserung eingetreten.

  • Macht Künstliche Intelligenz uns doch nicht die Arbeitsplätze streitig?
    Macht Künstliche Intelligenz uns doch nicht die Arbeitsplätze streitig?

    KI verschafft uns mehr Freiraum und macht menschliche Wesenszüge zum Wettbewerbsvorteil.

  • „Lohnt es sich noch, an die Menschheit zu glauben?“
    „Lohnt es sich noch, an die Menschheit zu glauben?“

    Der Mensch ist im Grund eigentlich ein ganz nettes Wesen, dessen Freundlichkeit man eigentlich schätzen sollte.

  • Umfrage: Steigende Anspannung
    Umfrage: Steigende Anspannung

    Eine neue Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag von getAbstract zeigt: Die Coronapandemie sorgt in Deutschland auch weiterhin für steigende Anspannung im Privaten wie im Beruflichen. Hier sind die Ergebnisse – und ein paar Ratschläge…

  • Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?
    Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?

    Indem Sie die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter in die eigenen Hände nehmen.

  • „Warum sind wir sterblich?“
    „Warum sind wir sterblich?“

    Weil wir sonst auf dumme Gedanken kämen – zum Beispiel darauf, ewig leben zu wollen. Manche sehen sich bereits kurz vorm Ziel.

  • „Was tun gegen die Tränen der Gig-Worker?“
    „Was tun gegen die Tränen der Gig-Worker?“

    Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Nine-to-five-Jobs sind eine aussterbende Spezies. Wir erleben die letzten Zuckungen der Dinosaurier.

  • Homeoffice wenig beliebt
    Homeoffice wenig beliebt

    Eine neue Umfrage von getAbstract zeigt: In der DACH-Region besteht weiterhin Handlungsbedarf bei der Unterstützung von Mitarbeitern im Homeoffice. Die Beliebtheit der Fernarbeit hängt außerdem eng mit dem Familien- und Bildungsstand zusammen.