• Umfrage: Steigende Anspannung
    Umfrage: Steigende Anspannung

    Eine neue Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK im Auftrag von getAbstract zeigt: Die Coronapandemie sorgt in Deutschland auch weiterhin für steigende Anspannung im Privaten wie im Beruflichen. Hier sind die Ergebnisse – und ein paar Ratschläge…

  • „Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?“
    „Wie stemme ich mich im Unternehmen gegen das Bildungsversagen?“

    Indem Sie die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter in die eigenen Hände nehmen.

  • „Warum sind wir sterblich?“
    „Warum sind wir sterblich?“

    Weil wir sonst auf dumme Gedanken kämen – zum Beispiel darauf, ewig leben zu wollen. Manche sehen sich bereits kurz vorm Ziel.

  • „Was tun gegen die Tränen der Gig-Worker?“
    „Was tun gegen die Tränen der Gig-Worker?“

    Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Nine-to-five-Jobs sind eine aussterbende Spezies. Wir erleben die letzten Zuckungen der Dinosaurier.

  • Homeoffice wenig beliebt
    Homeoffice wenig beliebt

    Eine neue Umfrage von getAbstract zeigt: In der DACH-Region besteht weiterhin Handlungsbedarf bei der Unterstützung von Mitarbeitern im Homeoffice. Die Beliebtheit der Fernarbeit hängt außerdem eng mit dem Familien- und Bildungsstand zusammen.

  • Ihr Buch des Jahres?
    Ihr Buch des Jahres?

    In der Kategorie Readers‘ Choice Award können Sie Ihren Titel des Jahres bestimmen.

  • Details zur Auswahl der Finalisten
    Details zur Auswahl der Finalisten

    Wie hat die Jury über 10,000 Neuerscheinungen auf 10 Finalisten reduziert?

  • „Weshalb ignorieren viele Unternehmen die Generation 50+?“
    „Weshalb ignorieren viele Unternehmen die Generation 50+?“

    Weil sie nicht richtig rechnen: Die Alterskohorte jenseits der 50 ist vermögender, kaufkräftiger und motivierter als alle anderen.

  • „Wie kann ich die Generation Z kooperativ führen?“
    „Wie kann ich die Generation Z kooperativ führen?“

    Machen Sie sich zunächst mit deren phigitalem Universum vertraut – bevölkert von Weconomists, durchsetzt von FOMO und gestaltet durch DIY.

  • „Was tun, wenn ich den schlurfenden Zombies und Digital Naïves der nächsten Generation von Herzen misstraue?“
    „Was tun, wenn ich den schlurfenden Zombies und Digital Naïves der nächsten Generation von Herzen misstraue?“

    Grenzen etablieren, Ansprüche parieren, Leistungen kontrollieren.