• „Wichtig ist, dass man Erfüllung findet – ob in der Arbeit, ist zweitrangig.“
    Diese 14 Minuten sparen Ihnen bis zu 17 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 3 getAbstract-Zusammenfassungen (3 Bücher mit insgesamt 817 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 967 Minuten (ungefähr 17 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Wichtig ist, dass man Erfüllung findet – ob in der Arbeit, ist zweitrangig.“

    In der Arbeitswelt wird die falsche Art von Sinn propagiert, sagt der Psychologe und Strategieberater Ingo Hamm. Was Arbeit leisten kann, muss – und was auch nicht –, erklärt er im Gespräch.

  • „Erst das Nachdenken über den Stress führt zum Zusammenbruch.“
    Diese 16 Minuten sparen Ihnen bis zu 9 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 2 getAbstract-Zusammenfassungen (2 Bücher mit insgesamt 454 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 529 Minuten (ungefähr 9 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Erst das Nachdenken über den Stress führt zum Zusammenbruch.“

    Viele denken, man muss sich intensiv mit seinen Gefühlen auseinandersetzen, um sie zu überwinden. Psychologin Pia Callesen sieht genau darin das Problem. Welchen anderen Ansatz die metakognitive Therapie verfolgt, erklärt sie im Gespräch.

  • „Nicht Technologie macht das Silicon Valley so mächtig, sondern Psychologie.“
    Dominik Imseng, fotografiert von Jonas Kuhn
    Diese 12 Minuten sparen Ihnen bis zu 80 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 10 getAbstract-Zusammenfassungen (10 Bücher mit insgesamt 4010 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 4800 Minuten (ungefähr 80 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Nicht Technologie macht das Silicon Valley so mächtig, sondern Psychologie.“

    Für Unternehmen seien die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie extrem wertvoll, sagt Dominik Imseng. Nur wer wisse, wie Kunden Entscheidungen treffen, wisse auch, was Kunden wirklich wollen.

  • Folge 17: Unangenehme Komplimente
    Diese 5 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 240 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 283 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Folge 17: Unangenehme Komplimente

    Nina wird von ihrem Chef für ihre gute Arbeit gelobt. Doch statt sich darüber zu freuen, fühlt sich Nina unter Druck gesetzt. Sie hat das Gefühl, die Komplimente nicht verdient zu haben.

  • Gewaltfreies Kommunizieren
    Diese 9 Minuten sparen Ihnen bis zu 26 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 5 getAbstract-Zusammenfassungen (5 Bücher mit insgesamt 1283 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1531 Minuten (ungefähr 26 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Gewaltfreies Kommunizieren

    Wie Ihnen ein paar wenige Anstands- und Psychologielektionen helfen, Ihrer Firma hohe Kosten zu sparen.

  • Die besten Gespräche des Jahres
    Diese 7 Minuten sparen Ihnen bis zu 41 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 8 getAbstract-Zusammenfassungen (7 Bücher mit insgesamt 2053 Seiten und 1 Artikel) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 2457 Minuten (ungefähr 41 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Die besten Gespräche des Jahres

    Das Journal-Team hat in diesem Jahr fast 70 Interviews mit Autorinnen und Autoren geführt, die meisten davon auf Deutsch. Hier sind die Favoriten von Wilma Fasola, Belén Haefely, Gundula Stoll und Michael Wiederstein.

  • „Unsere Selbsteinschätzung ist völlig verfälscht, weil wir uns zu sehr auf unsere Defizite konzentrieren.“
    Michaela Muthig / zvg.
    Diese 12 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 240 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 276 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Unsere Selbsteinschätzung ist völlig verfälscht, weil wir uns zu sehr auf unsere Defizite konzentrieren.“

    Sich schlechter zu machen, als man ist, hat in der hybriden Arbeitswelt Hochkonjunktur: Fehlendes Feedback und eingeschränkte Sozialkontakte geben übertriebenen Selbstzweifeln immer mehr Raum. Die Ärztin Michaela Muthig weiß, wie man ein entstehendes Impostor-Syndrom bei…

  • Im Grunde gut
    Diese 5 Minuten sparen Ihnen bis zu 10 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 479 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 570 Minuten (ungefähr 10 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Im Grunde gut

    Sicher passieren schlimme Dinge auf der Welt – und Schuld ist nicht selten der Mensch. Dennoch sollte man versuchen, zunächst einmal positiv in jede (neue) Begegnung zu gehen – und das lässt sich trainieren.

  • Wie Sie schlechte Gewohnheiten loswerden
    Diese 6 Minuten sparen Ihnen bis zu 21 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 3 getAbstract-Zusammenfassungen (3 Bücher mit insgesamt 1022 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1221 Minuten (ungefähr 21 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Wie Sie schlechte Gewohnheiten loswerden

    Sie sind unser persönlicher Autopilot: Gewohnheiten. Wenn es jedoch darum geht, schlechte Verhaltensweisen abzulegen, stehen sie uns oft im Weg. Die gute Nachricht: Das lässt sich ändern!

  • „Psychische Flexibilität bedeutet: Ermächtigung der Menschen.“
    Steven C. Hayes / Foto: Drew Altizer
    Diese 14 Minuten sparen Ihnen bis zu 10 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 496 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 582 Minuten (ungefähr 10 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Psychische Flexibilität bedeutet: Ermächtigung der Menschen.“

    Die Pandemie hat uns gezeigt: Früher oder später hat jeder mit psychischen Problemen zu kämpfen. Was hilft, damit umzugehen? Steven C. Hayes weiß es.