• Fehlerkultur
    Diese 6 Minuten sparen Ihnen bis zu 14 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 5 getAbstract-Zusammenfassungen (3 Bücher mit insgesamt 662 Seiten und 2 Artikel) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 789 Minuten (ungefähr 14 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Fehlerkultur

    Hoppla, das ging aber gründlich daneben! Alles gut – wenn sich was draus machen lässt.

  • Rostige Routinen
    Diese 5 Minuten sparen Ihnen bis zu 10 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 5 getAbstract-Zusammenfassungen (2 Bücher mit insgesamt 463 Seiten, 2 Artikel und 1 Video) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 551 Minuten (ungefähr 10 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Rostige Routinen

    Transformation geschieht – oft aber nicht nach vorn, sondern nach hinten, dorthin also, wo unsere schlechten Angewohnheiten liegen.

  • Das wird teuer!
    Diese 6 Minuten sparen Ihnen bis zu 38 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 6 getAbstract-Zusammenfassungen (6 Bücher mit insgesamt 1858 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 2224 Minuten (ungefähr 38 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Das wird teuer!

    Wie Unternehmen auf steigende Inflationsraten reagieren sollten.

  • „Wer sieben Stunden in Meetings sitzt, ist nicht mehr innovativ.“
    Diese 8 Minuten sparen Ihnen bis zu 9 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 2 getAbstract-Zusammenfassungen (2 Bücher mit insgesamt 450 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 532 Minuten (ungefähr 9 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Wer sieben Stunden in Meetings sitzt, ist nicht mehr innovativ.“

    An der Digitalisierung geht angeblich kein Weg vorbei – es sei denn, Sie tappen immer wieder in die gleichen Fallen. Wie Sie diesen aus dem Weg gehen, zeigt Nicole Gaiziunas.

  • Wider die Herrschaft des Büros
    Diese 5 Minuten sparen Ihnen bis zu 20 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 4 getAbstract-Zusammenfassungen (3 Bücher mit insgesamt 979 Seiten und 1 Artikel) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1170 Minuten (ungefähr 20 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Wider die Herrschaft des Büros

    Warum Bullshit-Jobs nicht durch neue Compliance-Bürokratien verschwinden werden.

  • „Nur Fokus führt zu Weltklasse.“
    Diese 14 Minuten sparen Ihnen bis zu 24 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 4 getAbstract-Zusammenfassungen (3 Bücher mit insgesamt 1179 Seiten und 1 Video) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1401 Minuten (ungefähr 24 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Nur Fokus führt zu Weltklasse.“

    Hermann Simon forscht seit Jahrzehnten zu Hidden Champions, kleinen und mittleren Unternehmen, die in ihren Nischen Weltmarktführer sind. Was macht sie so erfolgreich?

  • „Was Sie am Anfang sehen, ist in der Regel nur die Spitze Ihres Eisbergs.“
    Diese 13 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 225 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 257 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Was Sie am Anfang sehen, ist in der Regel nur die Spitze Ihres Eisbergs.“

    Nur wer Fehler – und ganze Fehlerketten – systematisch untersucht, kann daraus lernen. Wie Unternehmen das schaffen, erklärt Sicherheitsmanager Eckhard Jann.

  • „Wenn wir eine Aufgabe immer dem geben, der sie am besten erledigt, entwickelt sich keiner weiter.“
    Diese 12 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 215 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 246 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Wenn wir eine Aufgabe immer dem geben, der sie am besten erledigt, entwickelt sich keiner weiter.“

    Eine agile Lernkultur wünschen sich viele Unternehmen. Warum Lernangebote überbewertet sind und welche Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, damit Mitarbeitende lernen können, erklärt Thomas Tillmann.

  • „Wer macht was wie womit wo wann und bis wann wozu?“
    Cordula Nussbaum
    Diese 13 Minuten sparen Ihnen bis zu 4 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 180 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 203 Minuten (ungefähr 4 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Wer macht was wie womit wo wann und bis wann wozu?“

    Wer als Führungskraft gut delegiert, schafft Mehrwerte für sich, sein Team – und ganze Organisationen. Expertin Cordula Nussbaum erklärt, wie man lernt, Arbeit effizient abzugeben.

  • Kein Krieg gegen Talente!
    Diese 6 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 3 getAbstract-Zusammenfassungen (ein Buch mit insgesamt 210 Seiten und 2 Artikel) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 246 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    Kein Krieg gegen Talente!

    Der War for Talents wäre glaubwürdiger, wenn man ihn in der Praxis nicht gegen sie führen würde. Das zeigt sich am Ende der Pandemie überdeutlich.