• „Was ist die häufigste erste Reaktion auf einen Disruptor? Es ist Gelächter.“
    @christophkeese
    „Was ist die häufigste erste Reaktion auf einen Disruptor? Es ist Gelächter.“

    Aber plötzlich ist er da, krempelt Ihre Märkte um, und niemandem ist mehr nach Lachen zumute. Wie können gefährdete Unternehmen das vorhersehen und reagieren? Tech-Journalist Christoph Keese erklärt es.

  • „Maschinen werden echte Autonomie wahrscheinlich nie erreichen.“
    „Maschinen werden echte Autonomie wahrscheinlich nie erreichen.“

    Wird die von Technikutopisten prophezeite Singularität uns zu Ameisen und Ochsenfröschen herabstufen? Matthias Pfeffer, Co-Autor von Prinzip Mensch, glaubt nicht daran. Für viel wahrscheinlicher hält er die Einführung einer Maschinensteuer und die Zerschlagung der großen…

  • Das Human-Resource-Management der Zukunft
    Das Human-Resource-Management der Zukunft

    Wer sein Personal auch morgen noch effektiv managen möchte, muss seine HR-Abteilung neu aufstellen.

  • Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?
    Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?

    Die „Momentitis“ verstellt den Blick auf die Nachhaltigkeitskrise. Dabei ist auch hier seit Beginn der Pandemie keine Verbesserung eingetreten.

  • Gesund ernähren – so geht’s
    Gesund ernähren – so geht’s

    Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern – und bewiesenermaßen Krankheiten vorbeugen und heilen

  • Warum sollten Unternehmen dauerhaft die Schulbank drücken?
    Warum sollten Unternehmen dauerhaft die Schulbank drücken?

    Sich auf den Lorbeeren ausruhen kommt auch in Unternehmen nicht gut, denn lernunfähige Organisationen sind dem Untergang geweiht.

  • Rituale braucht der Mensch
    Trister, grauer Alltag, fehlende Rituale können die Ursache sein.
    Rituale braucht der Mensch

    In der Pandemie sind viele der uns sonst durch den Alltag begleitenden Rituale weggebrochen. Statt diesen nachzutrauern und auf die „guten alten Zeiten“ zu hoffen, sollten Unternehmen die Chance ergreifen, den Menschen neue Rituale zu…

  • Ich abonniere, also bin ich
    Sabine Oberhuber / Foto: Marco Magielse
    Ich abonniere, also bin ich

    Material Matters skizziert das Ende der Konsumgesellschaft, wie wir sie kennen. Warum Handys, Hosenanzüge oder Heimtrainer besitzen und wegschmeißen, wenn Hersteller sie viel besser behalten und wiederverwerten können? Sabine Oberhuber erklärt, wie das funktioniert.

  • „Was können moderne Führungskräfte vom Militär lernen?“
    „Was können moderne Führungskräfte vom Militär lernen?“

    Empathie, Kooperation und bedingungslosen Einsatz für die eigene Mannschaft.

  • „Normal“ hat grad niemand auf dem Schirm
    „Normal“ hat grad niemand auf dem Schirm

    Obwohl wir seit mehr als einem halben Jahr mit der Pandemie leben, sind unsere Unternehmen von einer „Neuen Normalität“ weit entfernt – und darunter leiden vor allem die verunsicherten Mitarbeiter. Hier erfahren Sie, was dagegen…