Einen Gang höher schalten!

Sie wollen schneller, effizienter und besser arbeiten? Hier sind unsere Zusammenfassungen mit den praktischsten Tipps.

Einen Gang höher schalten!

Gute Ratschläge und beste Vorsätze allein reichen nicht: Um schlechte Angewohnheiten loszuwerden, neue Fähigkeiten zu lernen und Veränderungen voranzutreiben, müssen Sie weniger lesen und mehr tun. Wir haben deshalb innerhalb von getAbstract herumgefragt: Welche Zusammenfassungen bieten die besten Hilfestellung, wenn es um die handfeste Bewältigung von Herausforderungen geht?

Die folgende Liste ist das Ergebnis dieser Umfrage.

1. Wie Sie geistig flexibel bleiben

Es gibt einen Grund, warum Kinder so schnell enorm viel lernen: Sie sind neugierig. Jeden Tag, jede Minute und jede Sekunde. Im Erwachsenenalter erinnern wir uns höchstens dunkel an diese Zeit, aber die Erfahrungen, die wir damals gemacht haben, bleiben uns, prägen uns. Und zum Glück gibt es ein paar Tricks, um das Kind in uns sogar im Greisenalter zu reaktivieren.

Image of: The Curious Advantage
Zusammenfassung (Buch)

The Curious Advantage

So erzeugen Sie eine Kultur der Neugier und des Lernens.

Paul Ashcroft, Simon Brown und Garrick Jones Laiki Publishing
Zusammenfassung ansehen

Die Autoren von The Curious Advantage zeigen uns, wie es geht. Welchen Unterschied eine auf Neugier setzende Lernkultur in Ihrer Organisation macht, erklärt Co-Autor Simon Brown außerdem hier (ENG). Und allen, die kaum glauben können, dass Lernen in jedem Alter einen Unterschied machen kann, erklärt der Hirnforscher Martin Korte hier, welche Superkraft in uns schlummert.

2. Wie Sie Ablenkungen abstellen

Wir ertrinken in E-Mails, Textnachrichten und immer neuen Kommunikationskanälen. Cal Newport hat mit Konzentriert arbeiten schon vor einigen Jahren einen modernen Klassiker zum Thema Ablenkung am Arbeitsplatz geschrieben.

Image of: Konzentriert arbeiten
Zusammenfassung (Buch)

Konzentriert arbeiten

Kampf den Aufmerksamkeitsfressern!

Cal Newport Redline Verlag
Zusammenfassung ansehen

Darin verrät er, wie man lästiges Gepiepse abstellt, die richtige Fokuszeit zum Arbeiten findet und warum das für alle ein Gewinn ist – vor allem für komplexe, in hybriden Arbeitsstrukturen organisierte Unternehmen. Und in unserem Exklusivinterview verrät er, warum gerade Letztere jetzt die Notbremse im unbedachten Umgang mit ihren digitalen Teamwork-Tools ziehen müssen.

3. Wie Sie richtig delegieren

Meetingmarathon hier, Reporting da, und dann kommt auch noch Schmitt und fragt, ob er diese E-Mail so absetzen kann? Ersetzen Sie obige Beispiele durch beliebige andere Einträge in Ihrer Agenda, denn fest steht: Sie ist zu voll und Ihr Akku deshalb leer.

Image of: The Coaching Habit
Zusammenfassung (Buch)

The Coaching Habit

Nicht besser wissen, sondern besser fragen und zuhören hilft den Mitarbeitern.

Michael Bungay Stanier Vahlen Verlag
Zusammenfassung ansehen

Muss nicht sein, sagt Michael Bungay Stanier, und schlägt sieben einfache Coachingfragen vor, die jede Führungskraft in ihr Repertoire aufnehmen sollte, um die eigenen Mitarbeiter selbstbestimmter arbeiten zu lassen. Das hilft nicht nur Ihnen, sondern auch besagten Mitarbeitern – und vor allem Ihrer Organisation.

4. Wie Sie Ihren Allerwertesten hochkriegen

An guten Vorsätzen mangelt es nicht: Man will aufhören zu rauchen, weniger Fettiges essen, morgens früher aufstehen, Sport machen, die Bürospülmaschine richtig einräumen, in Meetings öfter mal den Mund halten, wenn man nichts zu sagen hat. Aber kaum gefasst, sind sie schon wieder vergessen, die hehren Ziele. In unserer Bibliothek stechen zwei Bücher hervor, die erläutern, wie man mit klitzekleinen Änderungen im Alltag große Räder drehen lernt.

Themenkanal bei getAbstract
Image of: Die 1%-Methode
Buch Zusammenfassung

Die 1%-Methode

Gute Gewohnheiten statt guter Vorsätze – so führen minimale Veränderungen zum Erfolg.

James Clear Goldmann Verlag Zusammenfassung ansehen
Image of: Viel besser als gute Vorsätze
Buch Zusammenfassung

Viel besser als gute Vorsätze

Lächerlich kleine Herausforderungen können einem die Kraft geben, Berge zu versetzen.

Stephen Guise VAK Verlag Zusammenfassung ansehen

Das Zauberwort heißt: Gewohnheiten finden und sie kultivieren oder abstellen – je nach selbst gestecktem Ziel. Die Wissenschaft dahinter? Neue Situationen oder Probleme erfordern vom Gehirn enorme Aufmerksamkeit. Je öfter man aber etwas getan hat, desto effizienter wird man darin – denn das Gehirn muss diese Dinge nicht immer wieder neu analysieren. Gewohnheiten sind also Abkürzungen in unserem Verhalten: Sie schenken uns mehr Ruhe, Sicherheit und außerdem Zeit, um uns auf andere, vielleicht wichtigere Dinge zu konzentrieren.

5. Wie Sie aus dem Hamsterrad aussteigen

Um Sie herum machen längst alle Yoga oder Meditieren, und Sie fragen sich immer noch, was der Quatsch soll? Schlechte Nachrichten für Ignoranten: Ralf Braun erklärt auch jedem noch so großen Workaholic und Achtsamkeitsmuffel in aller gebotener Ruhe und Klarheit, was es mit dem bewussteren Leben auf sich hat.

Image of: Mindful@work
Zusammenfassung (Buch)

Mindful@work

Dem Stress Einhalt gebieten – so klappt’s!

Ralf Braun Klett-Cotta Verlag
Zusammenfassung ansehen

Aber nicht nur das: Mindful@work ist kein Ratgeber im klassischen Sinne, sondern ein Anleitungsbuch, das Ihnen den Midlife-Crisis-Selbstfindungstrip in ein buddhistisches Kloster, den Aufenthalt in einem sündhaft teuren Schweizer Kurhotel oder den ausgebrannten Gang zum Hausarzt ersparen kann. Und das Ganze ist nicht einmal besonders anstrengend: Schritt für Schritt üben Sie hier neue Techniken des Atmens, der Bewegung, des Nachdenkens.

Tipp: Kombinieren Sie die gelernten Übungen und gewonnenen Erkenntnisse mit der Essenz von Punkt 4!

Wie Sie Kind und Karriere schaukeln

Sheryl Sandberg, COO von Facebook, wuchs in einer Familie auf, in der an die Kinder – egal ob Mädchen oder Junge – die gleichen Erwartungen gestellt wurden. Auch später im College waren ihre Freunde und sie überzeugt, weder auf Karriere noch auf Familie verzichten zu müssen. Doch die Realität sieht zwanzig Jahre später anders aus: Während die männlichen Mitschüler fast alle berufstätig sind, hat rund die Hälfte von Sandbergs Freundinnen den Beruf für die Mutterschaft aufgegeben. In ihrem nicht nur großartig recherchierten, sondern auch sehr unterhaltsam geschriebenen Buch Lean In zeigt sie, dass das nicht zwingend so sein muss.

Image of: Lean In
Zusammenfassung (Buch)

Lean In

Mutterschaft und Karriere sind vereinbar!

Sheryl Sandberg Econ Verlag
Zusammenfassung ansehen

Es erläutert, wie man Familie und Karriere vereinbart und die Schuldgefühle, die einem mitunter eingeredet werden, außen vor lässt. Sandberg sagt: Die Partnerwahl ist als Frau vermutlich Ihre wichtigste Karriereentscheidung! Tappen Sie nicht in die Falle, indem Sie sich zu Beginn einer Beziehung häuslicher geben als sonst. Und: Treffen Sie klare Abmachungen darüber, wer wann was macht. So kann Ihr Partner nicht mehr der Auffassung sein, er täte Ihnen einen Gefallen, wenn er gelegentlich etwas Arbeit übernimmt.

Share this Story