Diese 2 Minuten sparen Ihnen bis zu 25 Stunden
Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 4 getAbstract-Zusammenfassungen (4 Bücher mit insgesamt 1236 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1482 Minuten (ungefähr 25 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.

Motivationsfähigkeit – Wie Sie andere (und sich selbst) begeistern

Sinnvolle und klare Ziele sorgen für engagierte, weil motivierte Mitarbeiter und helfen Ihnen als Führungskraft dabei, erfolgreich zu sein.

Ein Bonus, die Aussicht auf den Geschäftswagen – diese Sonderleistungen sind in der Arbeitswelt immer noch weit verbreitet. Und ja, sie funktionieren als Anreiz, damit Mitarbeiter engagiert ihrer Arbeit nachgehen. Sind die versprochenen Dinge jedoch erst einmal fest in Mitarbeiterhand, verflüchtigt sich dessen Motivation. Stichwort: extrinsische und intrinsische Motivation. Mitarbeiter sind eben keine Esel, denen Sie jeweils bloß eine neue Karotte vor die Nase halten müssen, damit sie loslaufen.

Erst wenn die Kolleginnen und Kollegen auch ohne materielle Belohnung ihren Job gut (und gerne) machen, haben Sie als Führungskraft wirklich ein Team, mit dem Sie alles erreichen können.

Motivierte Mitarbeiter sind Mitarbeiter, die einen Sinn in ihrer Arbeit sehen. Es sind Menschen, denen Sie als Führungskraft Dinge zutrauen. Bieten Sie Herausforderungen, die weder über- noch unterfordern. Gewähren Sie dem Mitarbeiter einen Spielrahmen, in dem er autonom agieren kann. Und helfen Sie ihm dabei, dass er seine eigenen Ziele im Leben erkennt. Denn eine klare Zielsetzung macht vieles einfacher – für Sie und auch für Ihren Mitarbeiter.

Image of: Motivation
Themenkanal

Motivation

So motivieren Sie Ihre Mitarbeiter richtig.

Themenkanal ansehen

In 5 Schritten zum motivierten Mitarbeiter:

  • Fragen Sie den Mitarbeiter nach seinen Zielen. Was will er erreichen mit seiner Arbeit? Warum macht er diesen Job? Was strebt er an?
  • Definieren Sie anschließend gemeinsam mit ihm eine klare Zielsetzung.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig gemeinsam mit dem Mitarbeiter, wo er sich auf dem Weg zur Zielerreichung befindet.
  • Geben Sie regelmäßig Feedback (das heißt: lieber jede Woche als jedes Jahr, aber bestenfalls etwas dazwischen).
  • Ist das Ziel erreicht, erhält der Mitarbeiter die von ihm angestrebte Belohnung – die im Idealfall nicht materieller Natur ist.
Themenkanal bei getAbstract
Image of: Managing for Happiness
Zusammenfassung Buch

Managing for Happiness

So wird aus der Pflicht die Kür.

Jurgen Appelo Vahlen Verlag Zusammenfassung ansehen
Image of: Totmotiviert?
Zusammenfassung Buch

Totmotiviert?

„Du kannst alles erreichen, wenn du nur willst!“ – Floskeln wie diese sind oft kontraproduktiv.

Steffen Kirchner GABAL Zusammenfassung ansehen
Image of: Drive
Zusammenfassung Buch

Drive

Belohnungen sind Spaßverderber.

Daniel Pink Ecowin Verlag Zusammenfassung ansehen
Image of: Motivation
Zusammenfassung Buch

Motivation

Sieben Minuten reichen aus, um jemanden zu einer positiven Veränderung zu bewegen.

Michael V. Pantalon dtv Zusammenfassung ansehen
Wie das Journal Ihnen Zeit spart
Lesezeit
2 Min.
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt etwa 2 Minuten.
Gesparte Zeit
25 Std.
Mit der Lektüre sparen Sie bis zu 25 Stunden Recherche- und Lesezeit.
Recherchierte Abstracts
4 Für diesen Beitrag haben wir die praktischsten Einsichten aus 4 Zusammenfassungen zum Thema herausgesucht.
4 Wir haben 4 Bücher mit 1236 Seiten für diesen Artikel gelesen und zusammengefasst.
Share this Story