• „Es wird Zeit, dass wir zu einer normalen privaten Wirtschaftsweise zurückkehren.“
    @romyvinogradova
    „Es wird Zeit, dass wir zu einer normalen privaten Wirtschaftsweise zurückkehren.“

    Aus ökonomischer Sicht ist für Hans-Werner Sinn in der Coronakrise einiges falsch gelaufen. Und die Folgen haben viele noch gar nicht auf dem Schirm – besonders wenn es um die Rettungsfonds geht.

  • Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?
    Haben wir vor lauter Corona die Klimakrise vergessen?

    Die „Momentitis“ verstellt den Blick auf die Nachhaltigkeitskrise. Dabei ist auch hier seit Beginn der Pandemie keine Verbesserung eingetreten.

  • Ein Titel ist ein Titel – mehr aber auch nicht
    Ein Titel ist ein Titel – mehr aber auch nicht

    In Sachen Jobbezeichnungen kennt die Kreativität keine Grenzen mehr. Leider ist trotzdem nicht immer drin, was draufsteht – wenn man überhaupt versteht, was draufsteht.

  • „Wir sind immer noch in einer sehr fragilen Situation“
    „Wir sind immer noch in einer sehr fragilen Situation“

    Die Spuren der Corona-Krise werden Deutschland und Europa noch lange beschäftigen. Im Interview spricht Ifo-Chef Clemens Fuest über die Dilemmata der Politik in Zeiten von Corona, das Leben mit hohen Schulden und einen schlankeren Sozialstaat