• „Unsere Selbsteinschätzung ist völlig verfälscht, weil wir uns zu sehr auf unsere Defizite konzentrieren.“
    Michaela Muthig / zvg.
    Diese 12 Minuten sparen Ihnen bis zu 5 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier eine getAbstract-Zusammenfassung (ein Buch mit insgesamt 240 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 276 Minuten (ungefähr 5 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Unsere Selbsteinschätzung ist völlig verfälscht, weil wir uns zu sehr auf unsere Defizite konzentrieren.“

    Sich schlechter zu machen, als man ist, hat in der hybriden Arbeitswelt Hochkonjunktur: Fehlendes Feedback und eingeschränkte Sozialkontakte geben übertriebenen Selbstzweifeln immer mehr Raum. Die Ärztin Michaela Muthig weiß, wie man ein entstehendes Impostor-Syndrom bei…

  • In der Präsenzfalle
    Diese 7 Minuten sparen Ihnen bis zu 19 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 5 getAbstract-Zusammenfassungen (4 Bücher mit insgesamt 948 Seiten und 1 Artikel) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1131 Minuten (ungefähr 19 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    In der Präsenzfalle

    Wer krank ist, muss nicht arbeiten. Diese Aussage bedarf eigentlich keiner Rechtfertigung. Dennoch geben nur ein Viertel der befragten Schweizer an, bei Krankheit auch tatsächlich zu Hause zu bleiben. Die Gründe dafür sind vielfältig –…

  • „Jeder hat das Recht, sich Hilfe zu suchen. Reden kann enorm helfen.“
    Diese 9 Minuten sparen Ihnen bis zu 21 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 4 getAbstract-Zusammenfassungen (4 Bücher mit insgesamt 1015 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 1209 Minuten (ungefähr 21 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Jeder hat das Recht, sich Hilfe zu suchen. Reden kann enorm helfen.“

    Mit der Plattform Dureschnufe.ch hat Ronia Schiftan gemeinsam mit Annette Hitz und anderen Fachleuten eine digitale Anlaufstelle für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus geschaffen. Das Angebot wendet sich an alle Altersgruppen und betrifft…

  • Reinhard K. Sprenger, zvg
    Diese 5 Minuten sparen Ihnen bis zu 51 Stunden
    Für Ihren individuellen Wissensvorsprung haben wir hier 7 getAbstract-Zusammenfassungen (7 Bücher mit insgesamt 2514 Seiten) zum Thema recherchiert und praktisch eingeordnet. Hätten Sie diese Arbeit selbst übernommen, wären Sie nicht weniger als 3012 Minuten (ungefähr 51 Stunden) beschäftigt gewesen. Erfahren Sie mehr.
    „Bitte nicht helfen, es ist auch so schon schwer genug!“

    Auf einer Bürotür las ich diesen Satz. Warum musste ich lachen? Weil man mit „Helfen“ zumeist etwas eindeutig Gutes verbindet, obwohl das so eindeutig nicht ist.