• Im Grunde gut
    Im Grunde gut

    Sicher passieren schlimme Dinge auf der Welt – und Schuld ist nicht selten der Mensch. Dennoch sollte man versuchen, zunächst einmal positiv in jede (neue) Begegnung zu gehen – und das lässt sich trainieren.

  • Wie Sie schlechte Gewohnheiten loswerden
    Wie Sie schlechte Gewohnheiten loswerden

    Sie sind unser persönlicher Autopilot: Gewohnheiten. Wenn es jedoch darum geht, schlechte Verhaltensweisen abzulegen, stehen sie uns oft im Weg. Die gute Nachricht: Das lässt sich ändern!

  • „Wissen kann nur dann anwendbar sein, wenn man weiß, wo man es findet.“
    „Wissen kann nur dann anwendbar sein, wenn man weiß, wo man es findet.“

    Die Longlist des getAbstract International Book Award 2021 ist da!

  • „Veränderung bedeutet verlernen, umlernen und neu lernen.“
    „Veränderung bedeutet verlernen, umlernen und neu lernen.“

    Nichts ist langlebiger als Gewohnheiten – so auch unsere Vorstellung von der Art und Weise, wie wir am besten lernen. Doch genau die müssen wir ändern, sagt Lernexpertin Nele Graf, wenn wir Antworten auf unberechenbare…

  • Reinhard K. Sprenger, zvg
    Nachher ist man nie schlauer

    Wählen und Entscheiden sind nicht dasselbe. Und in dieser Einsicht steckt großer Trost für Führungskräfte.

  • Verspielte Chancen
    Verspielte Chancen

    Alle reden vom Zauber des spielerischen Lernens – und hetzen dann die eigenen Angestellten von einer betrieblichen Bildungsmaßnahme zur nächsten. Höchste Zeit, dass wir auch in Organisationen endlich Ernst machen mit der Lust am Spiel.

  • „Es hilft, wenn Sie Ihre schwere Zeit als Projekt sehen.“
    „Es hilft, wenn Sie Ihre schwere Zeit als Projekt sehen.“

    Autor Tom Diesbrock unterstützt mit seinem praktischen Wissen Menschen bei der beruflichen Veränderung.

  • Einen Gang höher schalten!
    Einen Gang höher schalten!

    Sie wollen schneller, effizienter und besser arbeiten? Hier sind unsere Zusammenfassungen mit den praktischsten Tipps.

  • In der Präsenzfalle
    In der Präsenzfalle

    Wer krank ist, muss nicht arbeiten. Diese Aussage bedarf eigentlich keiner Rechtfertigung. Dennoch geben nur ein Viertel der befragten Schweizer an, bei Krankheit auch tatsächlich zu Hause zu bleiben. Die Gründe dafür sind vielfältig –…

  • Frustriert im Job?
    Frustriert im Job?

    Wenn die Arbeit keinen Spaß mehr macht, gibt es zwei Möglichkeiten: Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass es vorbeigeht. Oder die Sache selbst in die Hand nehmen.