• Schlafen Sie gut!
    Schlafen Sie gut!

    Erlebt hat das wohl jeder schon mal: Ein beunruhigender Gedanke beim Zähneputzen. Der Schlaf, der nicht eintreten will. Die Angst vor einer zermürbenden Nacht. Der zermarterte Tag danach. Und abends grüßt ironischerweise das Murmeltier: Das…

  • Heute schon kreativ gewesen?
    Heute schon kreativ gewesen?

    Nein? Dann aber dalli, suchen Sie Ihre persönliche Kreativ-Lounge auf, machen Sie einen Waldspaziergang, gehen Sie in Ihr Lieblingscafé, oder was auch immer. Denn eines steht fest: In der Arbeits- und Lebenswelt der Gegenwart kann…

  • Eclipsed by the American spirit
    Eclipsed by the American spirit

      „Hier bin ich arm. Bevor ich in die USA kam, war ich reich.“ Diese Worte stammen von einem jungen Franzosen, der am Treppenaufgang zum Aussichtspunkt des Grand Canyon im Yellowstone-Nationalpark sitzt. Vor ihm ausgebreitet…

  • „If you ain’t got the do re mi“
    „If you ain’t got the do re mi“

      Kalifornien, ein Garten Eden? Ohne Geld kann dieser zur Hölle auf Erden werden, sang die Folk-Legende Woody Guthrie 1937 in „Do Re Mi“. Er warnte seine Landsleute aus den staubigen Dust-Bowl-Staaten, die während der…

  • Ich, wo bist du?
    Ich, wo bist du?

      Künstliche Intelligenz (KI), das ist Horrorszenario und Ausdruck menschlicher Hybris für die einen – und Quelle segensreicher Innovationen für die anderen. Der israelische Historiker Yuval Noah Harari hat ein ebenso brillantes wie beängstigendes Buch…

  • Auf in den Kampf: Welttag der Pressefreiheit
    Auf in den Kampf: Welttag der Pressefreiheit

      „Der Kampf um die Wortmacht ist auch ein Kampf um die Weltmacht“, schreibt Timothy Garton Ash in seinem richtungsweisenden Werk Redefreiheit. Und dieser Kampf wird an unterschiedlichen Fronten gekämpft: In Russland, der Türkei und…

  • 90 000 Bücher, eine kluge Auswahl
    90 000 Bücher, eine kluge Auswahl

    Manche Menschen rümpfen angesichts von Bestsellerlisten die Nase. Warum sollte man sich als mündiges Individuum ausgerechnet beim Buchkauf auf eine diffuse Schwarmintelligenz verlassen? Die Antwort ist ganz einfach: Weil sie Orientierung in einem Bücherdschungel bietet,…

  • Friede, Freude, Eigennutz
    Friede, Freude, Eigennutz

    „Wir müssen eine Art Vereinigte Staaten von Europa errichten“, forderte Winston Churchill 1946 in seiner berühmten Züricher Rede. Als elf Jahre danach die Römischen Verträge als Gründungsdokument der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) unterzeichnet wurden, saßen die…